Neues aus der Holzwerkstatt!

In den letzten zwei Monaten ist einiges voran gegangen – ein kurzer Bericht:

Zuerst habe ich einiges an Schalen vorgedrechselt und versiegelt. Der Nachschub an tollem Holz (z.B. Nussbaum oder Eiche) reißt nicht ab, das Trockenlager für die Schalenrohlinge füllt sich weiter. Seht selbst:

Auch mit Epoxidharz habe ich weiter Erfahrung gesammelt: Stifte aus Banksia-Zapfen, Schalen aus Holzresten, Stabilisieren von Holz… die Möglichkeiten sind unerschöpflich:

Auch mit dem Räuchern von frischem Eichenholz habe ich mich beschäftigt – Bilder sagen mehr als Worte:

Fertig ist natürlich auch was geworden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.